Das natürliche Futter

Als Futtergrundlage bauen wir folgende Ackerfrüchte an: Weizen und Triticale (ist eine Kreuzung aus Weizen und Roggen), und Erbsen, Ackerbohnen und Lupinen zur Eiweißversorgung der Tiere. Eine abwechslungsreiche Fruchtfolge mit organischer Düngung sorgt dafür, dass die natürliche Fruchtbarkeit unserer Böden erhalten bleibt. So können wir vollständig auf chemische Pflanzenbehandlungsmittel und synthetische Stickstoffdünger verzichten. Das Futter wird in unserer hofeigenen Mühle gemahlen und gemischt.

.

Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Programmierungen von Hindesign.de | Alle Rechte © Biolandeier.de